Gruppen & Kurse

Der große Vorteil bei der Arbeit in einer Gruppe besteht darin, daß wir unsere Wahrnehmungen zu einem großen Bild zusammenfügen können. Niemand ist in der Lage, alles in allen Dimensionen zu erkennen; jeder hat seinen ganz spezifischen Blickwinkel und Zugang zu den verschiedenen Ebenen der „Wirklichkeit“. Wenn wir dies zusammensetzen, unser eigenes Potential, und das der anderen erkennen und wertschätzen, entsteht ein viel größeres und bunteres Bild, als wenn wir nur bei unserer persönlichen Sichtweise bleiben.

So besteht ein großer Teil meiner Kurse in der Schulung und dem Verständnis der eigenen Wahr-nehmung.

Wir besuchen verschiedene Plätze in der Natur, an denen wir in Kontakt treten mit Elementarwesen, mythologischen Wesen, hellen und dunklen Engeln, irdischen und kosmischen Energien….

Wir versuchen, diese verschiedenen Energiequalitäten zu erspüren, wo erwünscht zu harmonisieren und laden sie ein, mit uns zu arbeiten, wenn dies angemessen erscheint.

 

In der Jahresgruppe liegt mein besonderes Augenmerk auf der persönlichen Transformation. Zur Teilnahme an meinen Gruppen sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, aber erwünscht. Sie richten sich an Neugierige, Interessierte und Erfahrene.

 

Jeder ist mit seiner Einzigartigkeit eine Bereicherung!


Ich biete offene Gruppen in Kiel und Schleswig an, Dauer 10- ca. 12 Uhr, Kosten 10 bzw. 15 Euro,

Tagesseminare im Raum Kiel- Schwansen, Dauer 10- 16.30 Uhr, Kosten 80 Euro

und eine

Jahresgruppe, ebenfalls im Raum Kiel- Schwansen, Dauer Sa./So. 10- 16.30 Uhr, Kosten: 160 Euro.



Geomantie Jahresgruppe

eine Reise durch die Dimensionen von Erde und Kosmos

  

Während diesen Jahres werden wir an unserer Transformation und Heilung arbeiten - mit Hilfe der Elementarwesen, geistiger Wesen, von Plätzen mit bestimmter Energie…., um dann der Natur, der Erde und allen Mitbewohnern zu helfen, zu heilen und zu transformieren. Dazu werden wir zunächst unsere Wahrnehmung schulen, um in Kontakt mit den verschiedenen Bereichen, Dimensionen und Wesen treten zu können und ihre speziellen Energien zu spüren.

 

Wir werden lernen wahrzunehmen, wo vielleicht ein Ungleichgewicht oder eine Störung vorliegt, und wen man dann um Hilfe bei der Harmonisierung bitten kann.

Wir werden hierbei Techniken und Erfahrungen anwenden, die ich während meiner Geomantieausbildung bei Hans Hansen, mehrerer schamanischer Ausbildungen, der Steinheilkunde von Michael Gienger und der Gestalttherapie in meinem Schatzkästchen gesammelt habe.

Ein weiterer Schwerpunkt diesen Jahres wird sein, die neuen Wesen und Energiephänomene, die jetzt auf die Erde gekommen sind, um uns bei unserer Transformation zu unterstützen, kennenzulernen und mit ihnen zu arbeiten.

 

In diesem Sinne wünsche ich uns ein schönes, fruchtbares und befruchtendes Jahr miteinander!